Wir über uns

Im Jahre 2008 habe ich mich dazu entschlossen, mich selbstständig zu machen. Angefangen habe ich "klein" mit 600 Hühnern. Die Nachfrage nach frischen Freilandeiern war so groß, dass ich mich 2009 auf insgesamt 1800 Hühner vergrößert habe. Im Jahre 2011 habe ich mich mit einem 3. Stall auf insgesamt 3000 Hühner vergrößert.

2015 habe ich den 3. Stall umgewandelt in den Mobilstall, der für 1500 Hühner ausgelegt ist. Ich habe mich für einen Mobilstall entschieden, weil es eine viel artgerechtere Form der Hühnerhaltung ist.

 

Er steht auf Stahlkufen, sodass man ihn problemlos inkl. Silo weiterziehen kann, sobald das Gras um den Stall herum von den Hühnern „vernichtet“ wurde.

Durch eine isolierte Wand ist der Warmbereich (Roste) vom Scharrraum getrennt. Durch diese Trennung wird der Scharrraum als Wintergarten genutzt.

 

 

 

Die Freilandeier werden von meinem Vater auf den Wochenmärkten in Quickborn, Lägerdorf, Halstenbek und Ellerau verkauft.
 

Mein Bruder steht freitags in Tornesch und samstags in Wedel auf dem Wochenmarkt.  Das Sortiment umfasst neben den Freilandeiern auch Obst und Gemüse.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hof Schliecker